Monatsarchiv: September 2010

Panik bis in die Träume

Ich träumte von einigen Situationen, die mir gerne ein Angstgefühl versursachen (gerne— und Angst… wie widersprüchlich, eigentlich!). Also von einem Wiedersehen mit Bekannten von ganz ganz ganz früher. In einer großen Menschenmenge. Von Hitze im Sommer. Wir fuhren mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage, Panik, von früher | Kommentar hinterlassen

vielleicht wieder ein Stückchen vorwärts…

Nein, es war kein Herzinfarkt. Es war eine Panikattacke. Das muss ich mir förmlich bewusst machen, DENN: ich fühlte mich nicht gut. Vielleicht schlecht, oder mies. Aber ich bin nicht vor Angst durchgedreht. Nicht!! Ungutes Gefühl, ja, auf jeden Fall, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage, Erfolge, Panik | Kommentar hinterlassen

Herz-Sache

Na, die Panik am frühen Abend sollte nicht die letzte gewesen sein. In der Nacht – irgendwie war mir nach am-besten-gar-nicht-schlafen, es war wohl so gegen halb zwei, ich lag ganz ruhig auf dem Sofa, da passierte ES wieder…. ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage, Panik | Kommentar hinterlassen

Löse dich von etwas, was dich traurig macht. Du wirst es nicht vermissen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Panikattacke – mittendrin

Dieses Blog ist kein Blog der reinen Erfolge und Freude.  Natürlich habe ich immer noch mit Panikattacken zu tun. Jetzt im Moment zum Beispiel. Es ist das erste Mal, dass ich in dieser Situation einen Blogeintrag schreibe. Das heißt, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Panik | Kommentar hinterlassen

Wut ist ein Geschenk

Das habe ich gerade gelesen. Genauer gesagt „Anger is a Gift“ habe ich gelesen. Und ja – das stimmt. Die Wut kann Kräfte auslösen, die wir positiv nutzen können. (können). Wut auf etwas zu haben kann heißen, einen Missstand zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage | Kommentar hinterlassen

Ein Traum. – Ein Traum?

Es gibt da einen (von mehreren) Träumen, die in dieser oder ganz ähnlicher Art immer wieder auftauchen: Mein Mann und ich ziehen um. In ein großes, schönes Haus. Es ist bereits fertig gebaut, es ist schön und mit einem gewissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage | Kommentar hinterlassen

Vater

In mir tauchte gerade die Frage auf: Hat mich mein Vater eigentlich jemals gelobt? Wenn er das getan hätte, dann müsste ich mich eigentlich daran erinnern, oder? Ich weiß, er war immer sehr vorsichtig, wohl auch besorgt. Um seine Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter von früher | Kommentar hinterlassen

Herrlich, diese Ruhe…

… niemand im Haus, außer mir. Und endlich kann ich diese Situation wieder genießen, kann aus der Ruhe neue Kraft schöpfen, kann es ganz bewusst zulassen, den Gedanken, ganz alleine im Moment. Keine was-wenn-Gedanken, kein Schielen auf die Uhr, kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage | Kommentar hinterlassen

etwas zum Thema Mitmenschen:

Früher, als ich noch „normal“ war, also so wie jeder andere am gesellschaftlichen Leben teilnahm, da hatte ich eine große Menge an Bekannten, Freunden. Und einige gute Freunde. Erst in diesem Jahr habe ich mich allgemein „geoutet“. Ich mache kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alle Tage | Kommentar hinterlassen