Setz Dich her…

… sagt mein imaginärer Freund zu mir und rückt ein Stückchen zur Seite auf der Couch. „Setz Dich einfach her. Du wirst sehen, es wird nichts passieren.“

Manchmal muss man aushalten.

Abwarten.

Mein imaginärer Freund auf der Couch neben mir lächelt mich an. Blinzelt beruhigend. Lächeln… in dieser Situation – danke, mein Freund!

Wir warten gemeinsam. Bin nicht allein.

Über panikrosel

Mein Leben mit Panikattacken. Und die Versuche, endlich davon weg zu kommen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s